Who's who

Secretariat of the Stockholm Convention on Persistent Organic Pollutants – POPs

Internationale Organisationen, Programme, Fonds, Institute und andere Einrichtungen
Umwelt, nachhaltige Entwicklung
Chemin des Anémones 11-13
1219 Châtelaine
Switzerland
Tel:
+41 22 917 87 29

"Die Ziele der Stockholmer Konvention für langlebige organische Schadstoffe (Stockholm Convention on Persistent Organic Pollutants), auch POP-Konvention genannt, sind: Einerseits die Förderung der gemeinsamen Verantwortung und der gemeinschaftlichen Bemühungen der Vertragsparteien im internationalen Handel mit gefährlichen Chemikalien zum Schutz der menschlichen Gesundheit und der Umwelt vor möglichen Schäden. Andererseits der Beitrag an einen ökologisch sinnvollen Umgang mit gefährlichen Chemikalien und zwar durch Erleichterung des Informationsaustauschs über die Merkmale dieser Chemikalien sowie durch Schaffung eines innerstaatlichen Entscheidungsprozesses für ihre Ein- und Ausfuhr und Weiterleitung dieser Entscheidungen an die Vertragsparteien."