Who's who

Brigade de sécurité diplomatique, Direction des opérations de la police

Betreuungs- und Beratungsstelle
Working hours: 8 am -12 pm / 2 pm - 6 pm
email: bsd@police.ge.ch
Tel:
022 427 55 30

Die Diplomatische Sicherheitsbrigade (BSD) ist eine Einheit der Genfer Polizei, die die Umsetzung von Sicherheitsmassnahmen zugunsten von Ständigen Missionen, internationalen Organisationen, internationalen Konferenzen und Staatschefs sowie hochrangigen Diplomaten, die Genf besuchen, plant und koordiniert. Sie ist das Bindeglied zwischen der Polizei und der diplomatischen Welt.

Zu ihren wichtigsten Partnern gehören: der Bundessicherheitsdienst (Bundespolizei), das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten, die verschiedenen in Genf vertretenen ausländischen Vertretungen und Konsulate sowie internationale Organisationen. Auf lokaler Ebene interagiert der BSD insbesondere mit dem Minenräumdienst (Nedex), der Abteilung Naher Schutz (DPR), der internationalen Polizei (PI), der Strassenpolizei (Polroute), den verschiedenen Komponenten der Spezialeinheiten (Einsatzbrigade, Hundebrigade, Navigationsbrigade), der Gemeindepolizei, dem Protokolldienst des Kantons, dem Protokolldienst des Flughafens, den französischen Polizeidiensten, die sich in der Grenzzone befinden. 

Die BSD hält in ihrem Tätigkeitsbereich auch Vorträge vor der Savatan Akademie, der städtischen Polizei, privaten Sicherheitsfirmen, etc.

Eine logische Folge der besonderen Aktivitäten des BSD ist, dass er keine Beschwerden registriert.